Englischer Garten

PDF Stampa E-mail

Seit 1785 realisierten Carlo Vanvitelli und der englische Gärtner John Andrew Graefer nach Wunsch der Königin Maria Carolina, die Frau von Ferdinando IV, den ersten Englischer Landschaftsgarten in Italien.

In kurzer Zeit wurden in einer Fläche von 24 Hektar Hügel, Lichtungen, künstliche Seen und Kanäle realisiert, die mit karolinischen Wasser versorgt sind und wurden exotische und seltene Pflanzen aus den ganzen Welt eingepflanzt. Nach der englischen Mode, die sich über die ganze Europa verbreitete, wurden viele Gebäude errichtet, die als Erholungswohnsitz der Könige dienten. Es gab aber auch Orangerien und Treibhäuser, die für die Unterbringung der botanischen Exemplare und für die Studie der Pflanzen und deren Reproduktion bestimmt waren.

 

die Pflanzen

 

die Fabriques

giardino inglese

Mappa Storica del Giardino Inglese

 
free pokerfree poker

Shuttle da Napoli

Social

facebook   twitter         

trip advisor

Leggi le recensioni sulla Reggia di Caserta su TripAdvisor.

WORLD HERITAGE

Designed by Reggia di Caserta